Stiftung Behindertensport Lenzerheide

Stiftungszweck

Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung jeglicher Bestrebungen, den Behindertensport in der Ferienregion Lenzerheide zu ermöglichen und zu betreiben, sowie sportliche und gesellschaftliche Anlässe für Menschen mit Behinderung  durchzuführen.

Steuerstatus

Die Stiftung Behindertensport Lenzerheide ist eine wegen Gemeinnützigkeit steuerbefreite schweizerische Stiftung. Spenden können demzufolge nach dem Steuerrecht des Kantons Graubünden und des Bundes – soweit rechtlich zulässig – in der Steuererklärung in Abzug gebracht werden.

 

Partnerschaft mit PluSport Behindertensport Schweiz

PluSport engagiert sich für Menschen mit Behinderung und ermöglicht ihnen Integration, Freude und Erfolg durch die Bewegung im Sport. PluSport, Dachverband des Schweizerischen Behindertensportes, bietet Menschen mit Behinderung ein breitgefächertes und zeitgemässes Angebot an attraktiven Sportmöglichkeiten. Mit seiner über 50-jährigen Erfahrung im Behindertensport ist der gesamtschweizerisch tätige Verband das Kompetenzzentrum im Schweizer Behindertensport.

 

Stiftungsrat

Luana Bergamin, Lenzerheide

Co-Präsidentin

Sibel Yüksel Ketterer, Zürich

Co-Präsidentin

Nathalie Dierbach, Zürich

Geschäftsführerin

Gabriela Ulber, Lantsch/Lenz

Mitglied

Maurin Malär, Valbella

Mitglied 

 

Patronatskomitee

Maria Anesini-Walliser, Malans

Schweizer Skilegende
Stefan Engler, Surava
Ständerat
Peter Keller, Volketswil
Präsident PluSport Behindertensport Schweiz
Claudia Züllig-Landolt, Lenzerheide
Gastgeberin, Hotel Schweizerhof
Ted Scapa, Bern
Künstler

GRÜNDER DER STIFTUNG

Thomas Hoepli, Lenzerheide